Bardolino

Dank des spritzigen Rotweines, der im hügeligen Hinterland wächst, ist das einstige Fischerdorf Bardolino in aller Munde. Inmitten malerischer Weinberge und Olivenhaine liegen Landeinwärts zahlreiche Weingüter und Ölmühlen. Spüren Sie hautnah das italienische Flair am Gardasee und erleben Sie die wunderschöne Natur, Kunst und Kultur sowie die genussvolle Küche von Bella Italia.

Bardolino
Verfügbarer Termin Leistungen Verfügbarkeit Preis Buchen
25.10. – 01.11.2020 Doppelzimmer Verfügbar 939,00 € Jetzt buchen
25.10. – 01.11.2020 Doppelzimmer zur Alleinbenutzung Verfügbar 1.044,00 € Jetzt buchen

REISEVERLAUF

1. Tag | Anreise Bardolino

Abreise am Morgen und Fahrt im modernen Reisebus nach Bardolino am Gardasee. Im 4-Sterne Parc Hotel Gritti heißt man Sie herzlich willkommen. Zimmerverteilung und Abendessen.

 

2. Tag | Freizeit

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Bummeln Sie durch die schöne Altstadt, mit den Gassen, den vielen Geschäften, typischen Restaurants und der langen Uferpromenade.

 

3. Tag | Verona

Ihr heutiger Ausflug führt Sie zur Festspielstadt Verona. Romeo und Julia machten Verona berühmt. Bei einem geführten Spaziergang durch die Altstadt lernen Sie Veronas Geschichte und Kunst ein wenig näher kennen und sehen auch den berühmten Balkon der Casa Giulietta, unter dem Romeo Julia seine Liebe offenbarte. Natürlich bleibt danach auch noch Zeit zur freien Verfügung.

 

4. Tag | Nördlicher Gardasee

Heute unternehmen Sie, zusammen mit einer kundigen Reiseleitung, einen Ausflug entlang des Gardasees. Die Fahrt führt Sie über Garda, Torbole nach Riva del Garda - die „Hauptstadt des nördlichen Gardasees. Der mondäne Urlaubsort liegt umgeben von mächtigen Bergen an der schmalen Nordspitze des Lago di Garda. Ab hier heißt es „Leinen los zu einer Schifffahrt, vorbei an Limone nach Malcesine. Die Altstadt, mit ihrem Hafen und Gassen voller Bars und Restaurants, schmiegt sich sanft an die Hänge des Monte Baldos, dem höchsten Berg am Gardasee.

 

5. Tag | Brenta Dolomiten

Im Anschluss an das Frühstück fahren Sie über Trento, durch die schöne Bergwelt, bis zum blau schimmernden Molvenosee, am Fuße der Brentagruppe. Nach einem Besichtigungsaufenthalt führt die Fahrt weiter durch die Brenta Dolomiten nach Sarche. Zum UNESCO Weltnaturerbe gehörend, sind die Brenta Dolomiten Teil des Naturparks Adamello-Brenta. In Sarche kehren Sie zu einer gemütlichen Weinprobe ein.

 

6. Tag | Sirmione - Borghetto

Zusammen mit einer kundigen Reiseleitung unternehmen Sie heute einen Ausflug nach Sirmione. Bei einem Bummel durch die Gassen der Halbinsel verstehen Sie, warum sich Maria Callas unsterblich in den Ort verliebte. Vor allem die Burg, die Grotten von Catullo und die Kirche Santa Maria Maggiore sind sehr sehenswert. Nach einem Besichtigungsaufenthalt fahren Sie weiter entlang des Flusses Mincio nach Borghetto di Valeggio sul Mincio. Im Mittelalter brachten Dutzende von Mühlen und Wasserrädern der Gemeinde Wohlstand. Das wunderschöne Örtchen ist über die Grenzen hinaus bekannt für seine Küche sowie hervorragenden Restaurants und ist ein echter Geheimtipp. Am späten Nachmittag fahren Sie zurück nach Bardolino.

 

7. Tag | Freizeit

Nach dem Frühstück haben Sie Freizeit und noch einmal Gelegenheit den Tag ganz nach Ihren Wünschen zu gestalten.

 

8. Tag | Heimreise

Es heißt Abschied nehmen… Im Anschluss an das Frühstück vom Buffet treten Sie mit vielen schönen Eindrücken im Reisegepäck die Heimreise an.

INKLUSIVLEISTUNGEN

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 7x Übernachtung inkl. Halbpension im 4-Sterne Parc Hotel Gritti in Bardolino
  • Stadtführung in Verona
  • Ganztägige Reiseleitung „Nördlicher Gardasee
  • Schifffahrt ab Riva del Garda nach Malcesine
  • Ganztägige Reiseleitung in die Brenta Dolomiten
  • Weinprobe in Sarche
  • Ganztägige Reiseleitung Sirmione und Borghetto
  • Kostenfreie Nutzung des hoteleigenen Hallenbades und Fitnessraum
  • Kurtaxe
  • Kostenfreie Haustürabholung
  • Kostenfreie Parkmöglichkeit
  • Anreisebonus von 25 bis 50 Euro pro Person

 

Mindestteilnehmer 20 Personen

Absagefrist 21 Tage

Stornostaffel A

Zurück zur Übersicht