Beaujolais Fest

Jeden dritten Donnerstag im November findet in ganz Frankreich das Fest des neuen Beaujolaisweins statt. Ab diesem Tag ist die Reife des Weins erreicht und der Verkauf erlaubt. Aus diesem Anlass finden unzählige Veranstaltungen im Land des Beaujolais statt. Traditionell beginnt beim Fest in Beaujeu der Erstverkauf, wo um Mitternacht die ersten Fässer angestochen werden. Winzer öffnen ihre Weinkeller bis in die späte Nacht, um den vielen Besuchern ihre besten Weine vorzustellen.

Beaujolais Fest
Verfügbarer Termin Leistungen Verfügbarkeit Preis Buchen
15.11. – 18.11.2022 Doppelzimmer Wenige verfügbar 675,00 € Jetzt buchen
15.11. – 18.11.2022 Einzelzimmer Wenige verfügbar 775,00 € Jetzt buchen
15.11. – 18.11.2022 Dreibettzimmer Ausgebucht 675,00 €
15.11. – 18.11.2022 Single-Platz Verfügbar 100,00 € Jetzt buchen

REISEVERLAUF

1. Tag | Anreise nach Mâcon

Abreise am Morgen und Fahrt nach Frankreich. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in Mâcon. Am Ufer des Flusses Saône liegend, präsentiert die Stadt mit ihren bunten Fassaden und den Dächern mit runden Ziegeln einen südländischen Charakter. Nach der Zimmerverteilung gemeinsames Abendessen im Hotel.

 

2. Tag | Mâcon - Cluny - Curbigny - Beaujolais Fest

Am Vormittag spazieren Sie in Begleitung Ihres Reiseleiters in Richtung historisches Zentrum. Dort erfahren Sie viel Interessantes über die Geschichte und Gegenwart Mâcons. In der Mittagszeit holt Sie dann unser Busfahrer in der Altstadt ab und fährt mit Ihnen nach Cluny. Dort besichtigen Sie die weltbekannte Benediktiner Abtei, die nicht nur das religiöse Leben, sondern auch die Politik und Kunst in ganz Europa beeinflusste. Dann geht es weiter über kleine Landstraßen nach Curbigny, wo Sie das wunderschöne Schloss Drée, mit dem prachtvollen 10 Hektar großen Park besuchen. Gegen Abend Fahrt nach Beaujeu zum Höhepunkt der Reise. Sie besuchen das Fest des Beaujolais. Begleitet von Akkordeon-Musik werden Sie im Festzelt ein typisches Beaujolais-Abendessen mit dem fruchtigen Beaujolais-Rotwein genießen. Gegen 23.00 Uhr beginnt der Fackelumzug der Winzerzunft zum Dorfzentrum, wo das Weinfass um Punkt Mitternacht angestochen wird. Anschließend Rückfahrt zum Hotel ins nahe gelegene Mâcon.

 

3. Tag | Beaujolais Weinstraße

Heute heißt es zunächst einmal Ausschlafen. Nach dem späten Frühstück starten Sie gegen Mittag Ihren Ausflug in den Goldenen Beaujolais, zum charmant mittelalterlichen Dorf Oingt, das eines der schönsten Dörfer Frankreichs ist. Die „Vignerons des Pierres Dorées am Ortseingang verkaufen den seltenen und hier preiswerten weißen Beaujolais. Am späten Nachmittag werden Sie zum Hameau du Vin (Weinmuseum) fahren. Sein Besitzer Georges Duboeuf ist mit einem Jahresumsatz von 30 Millionen Flaschen einer der renommiertesten Weinhändler Frankreichs. Erleben Sie eine wunderbare Reise in die Welt der Rebe und des Weins. Eine Verkostung darf natürlich nicht fehlen! Zum Abendessen kehren Sie in Ihr Hotel zurück.

 

4. Tag | Rückreise

Vielleicht mit etwas Wein im Reisegepäck - aber auf jeden Fall mit vielen schönen Erinnerungen - verlassen Sie nach dem Frühstück Mâcon und treten die Heimreise an.

INKLUSIVLEISTUNGEN

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3x Übernachtung inkl. Frühstück im 4-Sterne Mercure Hotel in Mâcon
  • 2x Abendessen im Hotel
  • 1x typisches Beaujolais-Abendessen mit Selbstbedienung in Beaujeu inkl. Wein und Akkordeon-Musik
  • Reiseleitung für Fahrt „Beaujolais Fest
  • Reiseleitung für Fahrt „Beaujolais Weinstraße
  • Stadtführung Mâcon
  • Eintritt in die Abtei von Cluny
  • Eintritt in das Schloss Drée von Curbigny
  • Besuch des Weinmuseums Hameau du Vin in Romaneche inkl. Verkostung
  • Citytaxe
  • Kostenfreie Haustürabholung bzw. Anreisebonus
Zurück zur Übersicht