Bergwandern im Pitztal

Zu Füßen des höchsten Tiroler Gletschers liegt, versteckt zwischen Ötztal und Kaunertal, das Pitztal. Erleben Sie eine Welt wie aus dem Bilderbuch. Lassen Sie sich mitreißen von unverfälschter Herzlichkeit und einzigartiger Natur. Über 380 km an Wanderwege warten in der Region Pitztal auf ihre Entdeckung.

Bergwandern im Pitztal
Verfügbarer Termin Leistungen Verfügbarkeit Preis Buchen
24.05. – 29.05.2022 Ausgebucht ab 875,00 €
Doppelzimmer Ausgebucht 875,00 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung Ausgebucht 1.000,00 €
Einzelzimmer Ausgebucht 950,00 €
18.09. – 23.09.2022 Verfügbar ab 875,00 € Angebote anzeigen
Doppelzimmer Verfügbar 875,00 € Jetzt buchen
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung Wenige verfügbar 1.000,00 € Jetzt buchen
Einzelzimmer Wenige verfügbar 950,00 € Jetzt buchen

REISEVERLAUF

1. Tag | Anreise Pitztal

Abreise am Morgen nach Arzl im Pitztal. Zimmerverteilung und Abendessen.

 

2. - 5. Tag | Tirol von seiner schönsten Seite

Lassen Sie sich „entschleunigen und erleben Sie Tirol auf ganz ursprüngliche Art und Weise. Es bleibt ausreichend Zeit um sich in der Wellnessoase des Hotels zu entspannen und zu erholen. Folgende Wanderungen sind, je nach Wetterlage, vorgesehen (Änderungen des Wanderprogramms vorbehalten):

 

„Unten Durch und Oben Drüber

Vom Hotel aus startet die Wanderung der alten Fahrstraße entlang, hinunter zum Bahnhof Imst-Pitztal, weiter dem Inntalradwanderweg folgend zum Luis-Trenker Steig. Diesen Steig durchwandern Sie und folgen der alten Fahrstraße hinauf bis nach Wald. Zurück geht es über die Benni-Raich-Brücke in Richtung Sportplatz und Osterstein und am Spielplatz vorbei zum Hotel.

Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer

Höhenunterschied: ca. 400 m

Gehzeit: ca. 3 Stunden

 

Rifflsee und Fuldaer Höhenweg

Sie fahren mit der Rifflsee-Gondelbahn bequem von Mandarfen bis zum Rifflsee, von wo aus die Höhenwanderung beginnt. Der Fuldaer Höhenweg gehört zu den schönsten Wanderungen im Naturpark Kaunergrat. Der teilweise schmale Bergwanderweg beginnt knapp oberhalb der Talstation der Sesselliftbahn „Grubenkopf und führt Sie an zahlreichen Bächen vorbei. Nach ca. 1 ½ Stunden Gehzeit und einer kurzen Rast kommen Sie zum „Hirtensteig, der bis zum tosenden Taschach-Bach führt. Nach einer weiteren Stunde Gehzeit erreichen Sie die Taschach-Alm. Der Weg führt anschließend weiter zu Ihrem Ausgangspunkt in Mandarfen zurück.

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

Höhenunterschied: ca. 640 m

Gehzeit: ca. 4 Stunden

 

Almenwanderung zur Arzler-Alm

Start in St. Leonhard. Hier befindet sich der Einstieg der Wanderung unterhalb der Wallfahrtskirche Maria am Bichele. Sie gehen über eine kleine Holzbrücke und sofort beginnt der anfangs etwas steile Bergwanderweg bis zur Arzleralm (1.887 m), die Sie nach ca. 1 ½ Stunden erreichen. Nach einer kurzen Rast wandern Sie auf dem „Pitztaler Almenweg zur Tiefental Alm (1.880 m) mit dem schönsten Talschluss des Pitztales am Fuße der Rofele Wand. Zurück wandern Sie auf dem „Alten Almenweg.

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

Höhenunterschied: ca. 605 m

Gehzeit: ca. 4,5 Stunden

 

Rosengartenschlucht Imst

Die heutige Wanderung beginnt im Stadtzentrum von Imst. Bei der Johanneskirche geht es in die berühmte Rosengartenschlucht, vorbei an tosenden Wasserfällen, über waghalsige Brücken und an Relikten aus längst vergangener Bergbauzeit bis hinauf auf Hoch Imst. Dort fahren Sie mit dem Doppelsessellift zur Untermarkter Alm und wandern weiter bis zur urigen Latschenhütte. Nach einer ausgiebigen Rast geht es zurück über den Jägersteig und ab der Untermarkter Alm mit dem Lift zurück ins Tal.

Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer

Höhenunterschied: ca. 850 m

Gehzeit: ca. 4 Stunden

 

6. Tag | Heimreise

INKLUSIVLEISTUNGEN

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5x Übernachtung inkl. großzügigem Frühstücksbuffet im 4-Sterne Hotel Arzlerhof in Arzl
  • 4x 4-Gang-Wahlmenü oder Themenbuffet
  • 1x Gala-Menü mit Pianomusik im Rahmen der HP
  • Salatbuffet und Quellwasser aus den Tiroler Bergen beim Abendessen
  • Begrüßungsgetränk
  • Täglich Kuchen und Snackbuffet von 14.00 bis 17.00 Uhr
  • 1x Tanzabend mit Live-Musik
  • Freie Benutzung der Wellnessoase (ca. 600 m²) Panorama-Hallenbad, Zirbensauna, Panoramasauna und Alpendampfbad
  • Bademäntel und Pantoffel stehen während des Aufenthalts zur freien Verfügung
  • Qualifizierter Wanderführer vom 2. bis 5. Tag
  • Fahrten mit Bergbahnen und Lift laut Reiseverlauf
  • Pitztal-Sommer-Card
  • Ortstaxe
  • Kostenfreie Haustürabholung bzw. Anreisebonus

 

 

Zurück zur Übersicht