Berlin - 30 Jahre Mauerfall

Ein Jubiläum voller Geschichte. Die Berliner Mauer war vom 1961 bis 1989 ein hermetisch abriegelndes Grenzbefestigungssystem der DDR, dass nicht nur die Stadt in Ost und West trennte, sondern alle drei Sektoren des Westteils völlig umschloss und damit auch seine Verbindungen zum Berliner Umland unterbrach. Noch im Sommer 1987 rief US-Präsident Ronald Reagan in Westberlin mit seinen berühmten Worten auf: Mr. Gorbatschow, tear down this wall!. Am 9. November 1989 war es dann soweit und die Berliner Mauer wurde im Zuge der politischen Wende geöffnet. Dies ebnete den Weg, der innerhalb eines Jahres zum Zusammenbruch der SED-Diktatur, zur Auflösung der DDR und gleichzeitig zur staatlichen Einheit Deutschlands führte. Besuchen Sie die Hauptstadt im Jubiläumsjahr des Mauerfalls und begeben Sie sich an den Ort des Geschehens. Erleben Sie mit uns hautnah ein Stück dieser Geschichte und gehen Sie auf Spurensuche.

Berlin - 30 Jahre Mauerfall
Verfügbarer Termin Leistungen Verfügbarkeit Preis Buchen
13.09. – 16.09.2019 Doppelzimmer Verfügbar 419,00 € Jetzt buchen
13.09. – 16.09.2019 Einzelzimmer Wenige verfügbar 509,00 € Jetzt buchen

REISEVERLAUF

1. Tag | Anreise Berlin

Abreise am Morgen und Fahrt nach Berlin. Hier beziehen Sie am späten Nachmittag Ihre Zimmer im Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Lernen Sie die Hauptstadt bei einem ersten Bummel kennen.

 

2. Tag | Stadtrundfahrt „Berliner Mauer & DDR-Museum

Nach dem Frühstück starten Sie zu einer Stadtrundfahrt mit dem Thema „Berliner Mauer. Dabei besichtigen Sie zunächst den Berliner Mauerpark und die Gedenkstätte Berliner Mauer an der Bernauer Straße. Es folgt ein Besuch im ehemaligen „Tränenpalast. Er diente als Abfertigungshalle für die Ausreise aus der DDR und erinnert wie kaum ein anderer Ort an Deutschlands Teilung. Hier besuchen Sie auch die Dauerausstellung „GrenzErfahrungen - Alltag der deutschen Teilung. Nach der Mittagspause geht es, mit Fotostopp an der East-Side-Gallery, zum Besuch des DDR-Museums. Das DDR Museum ist einzigartig, außergewöhnlich und eines der meistbesuchten Museen Berlins. Es zeigt den Alltag eines vergangenen Staates zum Anfassen. Alltag Mauer Stasi: Die DDR auf einen Blick! Anschließend bleibt heute noch reichlich Zeit für eigene Erkundungen.

 

3. Tag | Rundgang „Checkpoint Charlie Mauermuseum Rundgang „Auf den Spuren der Mauer

Heute folgen Sie zunächst bei einem kurzen Rundgang der Doppelreihe von Pflastersteinen, die den Verlauf des Schandmals im Innenstadtbereich dokumentiert und passieren eine ehemalige Grenzanlage am Potsdamer Platz. Sie schlendern an einem Teilstück der Mauer entlang. Hier treffen Sie unter anderem auf das Berliner Parlament und das heutige Finanzministerium, bevor Sie sich am wohl bekanntesten Grenzkontrollpunkt der Welt versammeln, dem Checkpoint Charlie. Nicht weit entfernt erkunden Sie ebenso noch die Gedenkstätte Peter Fechters. Dort erzählt Ihnen der Stadtführer die unglaublichsten Geschichten, die sich hier zugetragen haben. Der Rundgang endet am Mauermuseum. Hier erfahren Sie anhand von Fotos und Texten die Geschichte der Berliner Mauer bis zur Öffnung 1989, einschließlich ihrer Vorgeschichte. Zahlreiche Fluchtobjekte zeugen von Erfindungsreichtum der Fluchtwilligen und spezifische Kunstwerke veranschaulichen die künstlerische Verarbeitung des Kampfes um die Menschenrechte. Nachmittags unternehmen Sie einen Rundgang „Auf den Spuren der Mauer und erkunden u.a. den Potsdamer Platz, die Neue Mitte Berlins. Das neue Stadtzentrum Berlins, erbaut von Sony und Daimler-Benz, vereint am einst verkehrsreichsten Platz Europas wieder Ost und West. Es zählt zu den markantesten Orten der Stadt und wird von vielen Touristen besucht. Sie besichtigen ebenso das Brandenburger Tor, Pariser Platz, sehen von außen den Reichstag, begehen das Holocaust Mahnmal und den Berliner Tiergarten und verfolgen dabei die Spuren des ehemaligen Verlaufs der Berliner Mauer. Auch die aktuellen Sehenswürdigkeiten gehören zu den weiteren Höhepunkten dieser außergewöhnlichen Tour. Anschließend Freizeit in der Stadt.

 

4. Tag | Heimreise

Nach dem Frühstück treten Sie mit zahlreichen Erinnerungen die Heimreise an.

INKLUSIVLEISTUNGEN

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3x Übernachtung im 4-Sterne Hotel Berlin Mitte
  • 3x Frühstücksbuffet im Hotel
  • Stadtrundfahrt „Berliner Mauer mit Mauergedenkstätte & Tränenpalast
  • Eintritt DDR Museum
  • Rundgang „Checkpoint Charlie
  • Eintritt Mauermuseum Berlin
  • Rundgang „Auf den Spuren der Mauer
  • Touristensteuer
  • Kostenfreie Haustürabholung
  • Kostenfreie Parkmöglichkeit
  • Anreisebonus von 25 bis 50 Euro pro Person

 

Mindestteilnehmer 20 Personen

Absagefrist 21 Tage

Stornostaffel A

Zurück zur Übersicht