Elbphilharmonie in Hamburg

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Einen der spannendsten Komponisten der Gegenwart bei der Aufführung eigener Musik in Aktion zu erleben, ist eine seltene Gelegenheit. Zum Glück ist Matthias Pintscher schon lange auch als Dirigent aktiv und bringt gemeinsam mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und Geigerin Leila Josefowizc sein beinahe brandneues Stück „Assonanza“ zur Aufführung. Das Stück begann als scheinbar endlose Melodie für unbegleitete Violine. Aber auf Anregung von Josefowicz erweiterte Pintscher „Assonanza“ in der erzwungenen Einsamkeit der beginnenden Corona-Pandemie zu einem Violinkonzert, das 2022 in Cincinnati zum ersten Mal gespielt wurde. Diese hochexpressive Musik wird eingerahmt von zwei sehr gegensätzlichen Stücken. Am Anfang steht Maurice Ravels Suite „Ma mère l`oye“. Berühmte Märchenstoffe inspirierten Ravel zu diesen fünf eleganten und feingliedrigen Stücken. Zum Abschluss erklingt dann Robert Schumanns „Frühlingssinfonie“. Schumann skizzierte seine Erste in nur vier Tagen und bis heute hat die überschäumende Musik nichts von ihrer mitreißenden Energie verloren.

Elbphilharmonie in Hamburg
Elbphilharmonie in Hamburg
Elbphilharmonie in Hamburg
Elbphilharmonie in Hamburg
Elbphilharmonie in Hamburg
Verfügbarer Termin Leistungen Verfügbarkeit Preis Buchen
06.02. – 08.02.2024 Doppelzimmer Verfügbar 799,00 € Jetzt buchen
06.02. – 08.02.2024 Einzelzimmer Wenige verfügbar 917,00 € Jetzt buchen
06.02. – 08.02.2024 Eintrittskarte Kategorie 1 Verfügbar inklusive

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise Hamburg – Hafenrundfahrt

Abreise am frühen Morgen und Fahrt nach Hamburg. Dort angekommen lernen Sie bei einer Hafenrundfahrt einen der größten Häfen der Welt kennen. Hautnah fahren Sie vorbei an Ozeanriesen, Containerterminals und Werftanlagen. Dabei bietet sich Ihnen ein erster Blick auf die Hamburger Elbphilharmonie. Am späten Nachmittag Fahrt zum Hotel und Zimmerbezug. Den Abend können Sie bei einem gemütlichen Abendessen im Hotel ausklingen lassen.

2. Tag | Stadtrundfahrt – Elbphilharmonie

Am Vormittag laden wir Sie zu einer Stadtrundfahrt „Hamburg kompakt“ ein. Die Fahrt führt Sie vom Michel zur Hafencity mit Besichtigung des Michels und den Krameramtsstuben. Entdecken Sie die Schönheit und die vielen Geheimnisse des Michels. Anschließend unternehmen Sie einen Rundgang durch die Speicherstadt mit Außenbesichtigung der Elbphilharmonie. Der Rest des Nachmittages steht Ihnen zu freien Verfügung. Vielleicht nutzen Sie die Zeit zur Besichtigung der Miniaturstadt Hamburg, der größten Modeleisenbahn-Anlage der Welt im Herzen der Hamburger Speicherstadt oder unternehmen einen kleinen Einkaufsbummel auf dem Jungfernstieg und durch eine der vielen Shoppingpassagen. Nach einem frühen Abendessen in einem Hamburger Traditionsrestaurant erwartet Sie dann das Highlight der Reise: ein Konzert im Großen Saal der Elbphilharmonie Hamburg. Nach Konzertende Rückfahrt zum Hotel.

Konzert im Großen Saal am 07.02.2024

Beginn 20.00 Uhr

Besetzung:

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Violine Leila Josefowicz

Dirigent Matthias Pintscher

Programm:

Maurice Ravel – Ma mère l`oye / Suite für Orchester

Matthias Pintscher – Assonanza für Violine und Kammerorchester

- Pause –

Robert Schumann – Sinfonie Nr. 1 B-Dur op 38 „Frühlingssinfonie“

(Programmänderungen vorbehalten)

3. Tag | Heimreise

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen und Sie treten mit vielen schönen Eindrücken im Reisegepäck die Heimreise an.

Inklusivleistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet im 4-Sterne Hyperion Hotel Hamburg
  • 1x Abendessen im Hotel
  • 1x Abendessen als 3-Gang-Menü in einem Hamburger Traditionsrestaurant
  • Hafenrundfahrt Hamburg
  • Stadtrundfahrt „Hamburg kompakt“
  • Besichtigung Michel & Krameramtsstuben
  • 1x Konzertkarte Kategorie 1 für das Konzert in der Elbphilharmonie
  • Kultur- und Tourismustaxe Hamburg
  • Kostenfreie Haustürabholung bzw. Anreisebonus

4-Sterne Hyperion Hotel Hamburg in Hamburg

Das im Oktober 2015 erbaute Hyperion Hotel Hamburg ist an einer Hauptverkehrsadern westlich der Innenstadt gelegen und befindet sich in fußläufiger Entfernung zur Innenstadt und nur etwa zehn Gehminuten von den Ausstellungen in den Deichtorhallen entfernt. Die 254 modern gestalteten Zimmer bieten Ihnen die Annehmlichkeiten eines First Class Hotels und sind mit Regendusche, WC, Föhn, TV, Telefon und kostenfreiem Wlan ausgestattet. Im Restaurant und an der Bar in der elften Etage können Sie sich kulinarisch verwöhnen lassen.

Zurück zur Übersicht