Mecklenburger Seenplatte

Tauchen Sie mit uns ein in das Land der 1000 Seen. Mitten im schönen Ruppiner Seenland liegt das kleine Städtchen Rheinsberg. Der staatlich anerkannte Erholungsort kann mit einigen Sehenswürdigkeiten aufwarten: das Schloss Rheinsberg, das als „Vorlage für das Schloss Sanssouci diente, den großen Rheinsberger See, dem Kurt-Tucholsky-Museum und vieles mehr.

Mecklenburger Seenplatte Mecklenburger Seenplatte
Verfügbarer Termin Leistungen Verfügbarkeit Preis Buchen
07.10. – 13.10.2019 Doppelzimmer Verfügbar 789,00 € Jetzt buchen
07.10. – 13.10.2019 Doppelzimmer Comfort-Kategorie mit Seeblick Wenige verfügbar 849,00 € Jetzt buchen
07.10. – 13.10.2019 Einzelzimmer Wenige verfügbar 933,00 € Jetzt buchen

REISEVERLAUF

1. Tag | Anreise nach Rheinsberg

Abreise am Morgen gen Norden. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihren Urlaubsort. In Ihrem Hotel werden Sie herzlich willkommen geheißen. Zimmerverteilung und Abendessen.

 

2. Tag | Landeshauptstadt Potsdam

Frisch gestärkt vom reichhaltigen Frühstücksbuffet, geht es heute in die Landeshauptstadt Potsdam. Bei einer kleinen Stadtrundfahrt lernen Sie die traditionsreiche Metropole preußisch-deutscher Geschichte näher kennen. Bewundern Sie den neuen Bahnhof, das Stadtschloss und die Freundschaftsinsel bereits während der Stadtrundfahrt, bevor Sie im Anschluss den historischen Stadtkern mit dem Rathaus, der Nikolaikirche und dem Barberini Museum zu Fuß erkunden. Nach einer individuellen Mittagspause geht es dann weiter zum Schloss Sanssouci. Bestaunen Sie das Weinbergschloss Friedrich des Großen und die große Fontäne. Am späten Nachmittag kehren Sie ins Hotel zurück.

 

3. Tag | Rheinsberger Seenkette

Nach einem ausgiebigen Frühstück führt Sie der heutige Tag zuerst in das kleine Dorf Zechlinerhütte am Schlabornsee. Zwischen 1737 und 1890 wurden hier Pokale, Glaswaren mit Vergoldung und farbige Gläser hergestellt. Entlang am Wummsee geht es ins Dorf Zechlin. Hier besichtigen Sie das historische Mühlenmuseum. Sie erhalten einen Einblick in die Tradition des Mühlenhandwerks, die Funktionsweise der Mühlen und das Leben als Müller. Entlang des großen Zechlinersees und des Braminsees gelangen Sie zurück nach Rheinsberg, wo Sie das Schloss Rheinsberg besichtigen. Die imposante Parklandschaft rund um das Schloss und den direkt angrenzenden Grienericksee werden Sie lange in Erinnerung behalten.

 

4. Tag | Uckermark - Schorfheide

Freuen Sie sich bereits während des Frühstücks auf einen erlebnisreichen Tag. Durch das Biosphärenreservat „Schorfheide-Chorin und den Naturpark „Uckermärkische Seen führt Sie die Fahrt nach Niederfinow. Erleben Sie bei einer Außenbesichtigung des Schiffshebewerkes, wie neben dem gewaltigen technischen Meisterwerk des 19. Jhd., ein noch mächtigerer Neubau des „Wasserfahrstuhls für Schiffe zur Oder über 36 Meter Geländestufe direkt daneben erfolgt. Weiter geht es zu dem ehemaligen Zisterzienserkloster Chorin. Lassen Sie sich während einer Klosterführung von der faszinierenden Architektur begeistern. In der „Perle der Uckermark, Templin, flanieren Sie durch den mittelalterlichen Ortskern. Besonders sehenswert ist hier die Stadtmauer, die in keiner der anderen Städte im Norden so gut erhalten ist wie hier. Auf einer Länge von 1.735 Metern, mit Toren, Türmen und Tortürmen sowie 47 Wiekhäusern, schlängelt sich die Stadtmauer durch den Ort. Nach einer individuellen Kaffeepause führt Sie die Fahrt vorbei an Woltersdorf und Stechlin zurück zum Hotel.

 

5. Tag | Mecklenburgische Seenplatte

Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung unternehmen Sie heute eine Rundfahrt durch die Mecklenburgische Seenplatte. Auf Ihrer Route liegt die restaurierte historische Fischerstadt Röbel an der Müritz mit einmaligen Fachwerkhäusern. Weiter geht es nach Waren an der Müritz, wo Sie den Kurort bei einem Stadtrundgang näher kennenlernen. Rückfahrt über Plau am See. Abendessen im Hotel.

 

6. Tag | Freizeit

 

7. Tag | Rückreise

Nach einem letzten Frühstück im Hotel treten Sie nach erlebnisreichen Tagen die Heimreise an.

INKLUSIVLEISTUNGEN

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 6x Übernachtung im 4-Sterne Maritim Hafenhotel Rheinsberg inkl. Halbpension
  • Ganztägige Reiseleitung vom 2. - 5. Tag
  • Eintritte:

- Mühlenmuseum im Dorf Zechlin

- Schloss Rheinsberg in Rheinsberg

- Zisterziensenkloster in Chorin

  • Nutzung des Wellnessbereiches
  • Kurtaxe
  • Kostenfreie Haustürabholung
  • Kostenfreie Parkmöglichkeit
  • Anreisebonus von 25 bis 50 Euro pro Person

 

Absagefrist 21 Tage

Stornostaffel A

Mindestteilnehmer 20 Personen

Zurück zur Übersicht