Semperoper Dresden "Der Nussknacker"

Die sächsische Hauptstadt hat ihren Besuchern allerhand zu bieten. Vor allem Kunst- und Kulturinteressierte kommen ganz auf ihre Kosten und musikalisch lässt die Barockstadt keine Wünsche offen. Genießen Sie die Ballettaufführung „Der Nussknacker in der Semperoper und lassen Sie sich vom vorweihnachtlichen Treiben auf dem Striezelmarkt verzaubern. Bei dieser Reise wohnen Sie im Bilderberg Hotel Dresden, das einen perfekten Ausgangspunkt für Ihren Aufenthalt bietet. Die Altstadt liegt nur einen Spaziergang über die Augustusbrücke entfernt.

Semperoper Dresden "Der Nussknacker"
Verfügbarer Termin Leistungen Verfügbarkeit Preis Buchen
09.12. – 12.12.2022 Doppelzimmer Verfügbar 849,00 € Jetzt buchen
09.12. – 12.12.2022 Einzelzimmer Wenige verfügbar 948,00 € Jetzt buchen
09.12. – 12.12.2022 "Der Nussknacker" Kategorie 2 Verfügbar 20,00 € Jetzt buchen
09.12. – 12.12.2022 "Der Nussknacker" Kategorie 1 Wenige verfügbar 30,00 € Jetzt buchen
09.12. – 12.12.2022 Frauenkirche Kategorie 3 Verfügbar 54,00 € Jetzt buchen
09.12. – 12.12.2022 Frauenkirche Kategorie 2 Verfügbar 76,00 € Jetzt buchen
09.12. – 12.12.2022 Frauenkirche Kategorie 1 Verfügbar 99,00 € Jetzt buchen

REISEVERLAUF

1. Tag | Weihnachtsmarkt Erfurt Anreise Dresden

Abreise am Morgen und Fahrt nach Erfurt. Hier haben Sie Aufenthalt zur freien Verfügung und Gelegenheit zum Besuch des Erfurter Weihnachtsmarktes, der zu den schönsten Weihnachtsmärkten Deutschlands gehört. Die mittelalterliche Altstadt um den Domplatz bietet die ideale Kulisse für eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit. Traditionelles Handwerk und Thüringer Spezialitäten sind ebenso zu finden wie eine riesige, kerzengeschmückte Weihnachtstanne. Die gesamte Innenstadt liegt im Lichterglanz, Weihnachtsmelodien erklingen und der Duft von Glühwein und Pfefferkuchen liegt in der Luft. Am späten Nachmittag erreichen Sie Dresden. Zimmerbezug und Abendessen im First Class Bilderberg Bellevue Hotel.

 

2. Tag | Erste Bekanntschaft Freizeit

Unsere Dresdner Stadtführerin erwartet Sie am Vormittag zu einem Rundgang durch die historische Altstadt und die spätbarocke Anlage des Zwingerhofes (Außenbesichtigung), vorbei am berühmten Fürstenzug bis zur Frauenkirche auf dem Neumarkt. Hier besuchen Sie die Orgelandacht und erfahren in der zentralen Kirchenführung viel Wissenswertes über den Wiederaufbau. Der Nachmittag gehört dann ganz Ihnen! Vielleicht statten Sie dem Striezelmarkt einen Besuch ab 1434 wurde er das erste Mal urkundlich erwähnt. Ein beeindruckender Weihnachtsbaum mit Lichterkette und hunderten von Glühlampen sowie eine erzgebirgische Stufenpyramide überragen die einladenden Marktbuden. Am Abend empfehlen wir Ihnen den Besuch des Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach in der Frauenkirche (Aufpreis, Vorstellungsbeginn: ca. 19.30 Uhr). Lassen Sie sich in vorweihnachtliche Freude versetzen und erleben Sie dieses Meisterwerk in der adventlichen Dresdner Frauenkirche. Individuelle Rückkehr zum Hotel.

 

3. Tag | Stadtrundfahrt Freizeit Ballett "Der Nussknacker"

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Stadtbesichtigung fort und unternehmen eine Stadtrundfahrt, welche Sie zunächst zur „Grünen Lunge der Stadt, dem Großen Garten, vorbei am Hygienemuseum zur Gläsernen Manufaktur von Volkswagen und schließlich in die Villenviertel Blasewitz, Weißer Hirsch und Loschwitz führt. Dort können Sie Ihr „Blaues Wunder an der gleichnamigen Brücke erleben, bevor Sie sich von den drei romantischen Elbschlössern faszinieren lassen. Ein Abstecher in die Äußere Neustadt zu wunderschön restaurierten Gründerzeitbauten und den skurril gestalteten Kunsthofpassagen zeigt, wie facettenreich diese Stadt ist. Zurück durch die barocke Neustadt lernen Sie den berühmten Kurfürsten August den Starken kennen leider nur als goldenes Reiterstandbild an der Augustusbrücke, welche Ihnen beim Passieren die wohl schönste Silhouette der Stadt offeriert den Canalettoblick. Der restliche Nachmittag steht Ihnen in Dresden zur Verfügung. Um 18.00 Uhr erwartet Sie dann der Höhepunkt der Reise und Sie besuchen in der Semperoper die Ballettaufführung „Der Nussknacker mit Musik von Peter I. Tschaikowski (Vorstellungsdauer: ca. 2 Std.).

 

4. Tag | Heimreise

Mit vielen schönen Eindrücken im Reisegepäck treten Sie die Heimreise an.

INKLUSIVLEISTUNGEN

Fahrt im modernen Reisebus mit 5-Sterne Komfort und Beinauflagen

3x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet im First Class Bilderberg Bellevue Hotel Dresden in Dresden

1x Abendessen im Hotel (Anreisetag)

Stadtführung Dresden

Orgelandacht in der Frauenkirche mit anschließender zentraler Kirchenführung

Stadtrundfahrt Dresden

Eintrittskarte Kategorie 3 „Der Nussknacker in der Semperoper

1 Freigetränk bei An- und Abreise

1 Reiseführer pro Zimmer

Gepäckservice in & out

Beherbergungssteuer

Kostenfreie Haustürabholung bzw. Anreisebonus

 

Gegen Aufpreis buchbar

Frauenkirche Kategorie 199,- € p. P.

Frauenkirche Kategorie 276,- € p. P.

Frauenkirche Kategorie 354,- € p. P.

"Der Nussknacker" Kategorie 130,- € p. P.

"Der Nussknacker" Kategorie 220,- € p. P.

Zurück zur Übersicht