Traumgipfel im Wallis & Palmen am Lago Maggiore

Erleben Sie zunächst die atemberaubende Kulisse der Walliser Hochgebirgswelt. Hier befinden sich die höchsten Alpengipfel und spektakulärsten Gletscher der Schweiz. Anschließend genießen Sie die mediterrane Vegetation und das herrliche Flair an einem der schönsten Seen Italiens, dem Lago Maggiore.

Traumgipfel im Wallis & Palmen am Lago Maggiore Traumgipfel im Wallis & Palmen am Lago Maggiore
Verfügbarer Termin Leistungen Verfügbarkeit Preis Buchen
08.10. – 12.10.2020 Doppelzimmer Verfügbar 675,00 € Jetzt buchen
08.10. – 12.10.2020 Einzelzimmer Verfügbar 811,00 € Jetzt buchen

REISEVERLAUF

1. Tag | Anreise Brig

Abreise am Morgen in den Schweizer Kanton Wallis. In Brig, im sonnigen Oberwallis am Fuß des Simplon-Passes, werden Sie herzlich im Hotel begrüßt. Lassen Sie Ihren ersten Urlaubstag beim Abendessen in gemütlicher Runde ausklingen.

 

2. Tag | Zermatt

Ab Täsch gehts per Bahn ins autofreie Zermatt. Das weltberühmte Bergdorf an der italienischen Grenze des Kantons Wallis, liegt am Fuße des Matterhorns, dem meistfotografierten Berg der Welt. Genießen Sie Ihren Aufenthalt in dieser beeindruckenden Natur, umrahmt von 39 Viertausendern. Unternehmen Sie einen Rundgang durch den alten Dorfteil mit seinen traditionellen, gut 500 Jahre alten Walliser Häusern, statten Sie dem Matterhornmuseum einen Besuch ab und erfahren Interessantes über die Erstbesteigung des Matterhorns oder nutzen Sie Ihre freie Zeit zu einer Fahrt mit der Zahnradbahn auf den Gornergrat. Dort oben bietet sich eine fantastische Aussicht auf die umliegenden Gletscher und höchsten Gipfel der Alpen.

 

3. Tag | Centovalli-Bahn - Lago Maggiore

Sie verlassen Ihr Hotel in Brig und fahren ins idyllisch gelegene Bergstädtchen Domodossola. Ab hier starten Sie mit der Schmalspurbahn durchs faszinierende Centovalli, das „Tal der hundert Täler. Beschauliche steinerne Bergdörfer, Kastanienwälder und schwindelerregende Brücken, die sich über tiefe Schluchten spannen, begleiten Ihre Fahrt bis nach Locarno am Lago Maggiore. Hier haben Sie Gelegenheit zu einem gemütlichen Bummel. Das Herzstück der Stadt ist die Piazza Grande mit ihren harmonischen Laubengängen, die sich mit zahlreichen Geschäften und Restaurants über 700 m hinziehen. Anschließend fahren Sie weiter in Ihr Hotel für die nächsten zwei Übernachtungen.

 

4. Tag | Stresa - Orta See

Am Vormittag fahren Sie ins malerische Städtchen Stresa. Seine herrlichen Gärten und die bezaubernde Uferpromenade laden zum Verweilen ein. Nachmittags steht der Orta See, der ursprünglichste und romantischste der oberitalienischen Seen, auf dem Programm. Auf einer östlichen Halbinsel liegt das malerische Orta San Giulio. Autofrei gelangen Sie per Zügli ins wildromantische Zentrum. Reich an Zeugnissen der Vergangenheit, mit schönen Palästen, barocken Kirchen und antiken Türmen fühlen Sie sich ins Mittelalter zurückversetzt. Schlendern Sie über den alten Marktplatz und durch die engen Gässchen und entdecken dabei abgeschiedene, romantische Gärten. Besuchen Sie eines der urigen Restaurants oder unternehmen Sie eine Schifffahrt zur Insel San Giulio mit Ihrer romanischen Basilika. Sie ist die älteste Kirche der Region mit wertvollen Fresken aus der Zeit der Renaissance. Ganz bezaubernd, oberhalb des Städtchens, erhebt sich einer der neun Heiligen Berge Oberitaliens - der Sacro Monte di Orta, der ganz dem Heiligen Franz von Assisi gewidmet ist. Bei den Heiligen Bergen handelt es sich um Gruppen von Kapellen, die einen unschätzbaren künstlerischen Wert haben (UNESCO Weltkulturerbe).

 

5. Tag | Heimreise

Vollgepackt mit wunderbaren Erinnerungen treten Sie nach dem Frühstück die Heimreise an.

INKLUSIVLEISTUNGEN

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2x Übernachtung im guten 4-Sterne Hotel in Brig
  • 2x Übernachtung im guten 3-Sterne Hotel am Lago Maggiore
  • 4x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 4x 3-Gang-Abend-Menü
  • Bahnfahrt Täsch - Zermatt - Täsch
  • Bahnfahrt mit der Centovalli-Bahn Domodossola - Locarno (2. Klasse)
  • Ganztägige Reiseleitung beim Ausflug Stresa - Orta See
  • Hin-/Rückfahrt per Zügli ins Zentrum von Orta San Giulio
  • Kurtaxe
  • Kostenfreie Haustürabholung
  • Kostenfreie Parkmöglichkeit
  • Anreisebonus von 25 bis 50 Euro pro Person

 

Mindestteilnehmer 20 Personen

Absagefrist 21 Tage

Stornostaffel A

Zurück zur Übersicht