Arena di Verona

Musikgenuss unter südlichem Himmel

Eine laue Sommernacht, die einmalige Atmosphäre der weltweit größten Opernbühne unter freiem Himmel, dazu eine großartige Aufführung mit stimmgewaltigen Arien und darüber der leuchtende Sternenhimmel – was kann schöner sein? Erleben Sie zum 100-jährigen Bestehen der Arena di Verona, die Aufführung AIDA von Giuseppe Verdi in einer Neuinszenierung. Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Erlebnis!

Arena di Verona
Arena di Verona
Arena di Verona
Arena di Verona
Arena di Verona
Verfügbarer Termin Leistungen Verfügbarkeit Preis Buchen
17.07. – 20.07.2024 Doppelzimmer Wenige verfügbar 845,00 € Jetzt buchen
17.07. – 20.07.2024 Einzelzimmer Wenige verfügbar 973,00 € Jetzt buchen
17.07. – 20.07.2024 Eintrittskarte Sektor 3 Wenige verfügbar 15,00 € Jetzt buchen
17.07. – 20.07.2024 Eintrittskarte Sektor 2 Wenige verfügbar 45,00 € Jetzt buchen

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise Raum Verona

Abfahrt am Morgen und Fahrt in Richtung Süden – nach Venetien. Am späten Nachmittag heißt man Sie in Ihrem Hotel in Castel d`Azzano herzlich willkommen. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag | Verona – AIDA

Verona ist nach Venedig die bedeutendste Kunststadt Venetiens und die zweite römische Siedlung Italiens. Berühmt wurde die Stadt jedoch durch William Shakespeares Tragödie „Romeo und Julia“. Beim Spaziergang durch die Altstadt lernen Sie Veronas Geschichte und Kunst kennen, sehen den berühmten Balkon der Casa Giulietta, unter dem Romeo Julia seine Liebe offenbarte, schlendern durch die elegante Einkaufsstraße Via Mazzini und über die Piazza Brà bis zum großartigen römischen Amphitheater. Natürlich bleibt danach auch noch Zeit zur freien Verfügung. Verweilen Sie in einer Trattoria auf der Piazza Brá, bummeln Sie durch die Altstadt oder durch die hocheleganten Ge- schäfte. Nach dem Abendessen im Hotel ist es dann soweit, in der grandiosen Kulisse der Arena di Verona beginnt die Vorstellung „Aida“ (Beginn: ca. 21.00 Uhr). Ein überwältigendes Erlebnis! Nach Vorstellungsende, Rückkehr zum Hotel und Übernachtung.

3. Tag | Garda – Bardolino

Nach dem Frühstück besuchen Sie Italiens größten und vielleicht auch schönsten Bergsee, den Gardasee. Mediterrane Einflüsse mischen sich hier in wunderbarer Weise mit alpenländlichem Ambiente. Malerische Orte mit geschichtsträchtiger Architektur und idyllischen Fischerhäfen wechseln sich ab mit Zypressen, Oliven- und Oleanderbäumen. Eingebettet zwischen dem Felsen Rocca und der Halbinsel San Virgilio liegt Garda. Spazieren Sie durch die engen Gassen, mit Häuserfassaden im venezianischen Stil, und ruhigen Plätzen der Altstadt, vorbei an Boutiquen und Cafés. Weiter geht es nach Bardolino, der Weinstadt. Dank des spritzigen Rotweines, der im hügeligen Hinterland wächst, ist das einstige Fischerdorf Bardolino in aller Munde. Inmitten malerischer Weinberge und Olivenhaine liegen landeinwärts zahlreiche Weingüter und Ölmühlen. Bevor Sie die Rückfahrt zu Ihrem Hotel antreten, laden wir Sie zum Abschluss dieses Tages zu einer Weinprobe mit kleinem Imbiss ein. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

4. Tag | Heimreise

Lassen Sie beim Frühstück die Eindrücke der Reise noch einmal Revue passieren. Anschließend treten Sie die Heimreise an.

Inklusivleistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3x Übernachtung inkl. Halbpension im 4-Sterne Hotel Villa Malaspina in Castel d´Azzano (Landeskategorie)
  • Stadtführung in Verona
  • Eintrittskarte (nummerierter Rangplatz, Sektor 4) für AIDA am 18.07.2024
  • Ganztägige Reiseleitung an den Gardasee
  • Weinprobe mit kleinem Imbiss in Bardolino
  • Durchgehende BOHR-Reisebegleitung
  • Kurtaxe
  • Kostenfreie Haustürabholung bzw. Anreisebonus

4-Sterne Hotel Villa Malaspina in Castel d`Azzano

Das 4-Sterne Hotel (Landeskategorie) befindet sich in einer historischen Residenz aus dem 16. Jahrhundert, in der sich Geschichte, Kultur und Charme treffen. Das Hotel liegt im Süden der Stadt, ca. 9 km von Verona entfernt. Die Hotelzimmer, im klassischen und traditionellen Stil, sind ausgestattet mit Badewanne oder Dusche, WC, Föhn, TV sowie Klimaanlage.

Zurück zur Übersicht