Fundsachen

Sollten Sie in einem unserer Busse etwas verloren oder vergessen haben, helfen wir Ihnen gerne unter der folgenden Serviceadresse:

Per Post: Bohr Omnibus GmbH
An der Kreisstraße 2
55483 Lautzenhausen

Per mail: lostandfound@bohr.de

Bitte versuchen Sie den verlorenen Gegenstand so genau wie möglich zu beschreiben, nennen Sie Datum und Fahrstrecke auf der Sie gereist sind und geben Sie eine Kontaktadresse an, unter der wir Sie erreichen können.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir telefonisch keine Auskunft über Fundgegenstände geben können.

Fundgegenstände werden bei Dienstende vom Fahrer in unserem Fundbüro (siehe oben) abgegeben. Es kann daher etwas dauern, bis die Fundsache in unserem System registriert ist und wir Auskunft dazu geben können.

Fundsachen werden in der Regel 6 Wochen aufbewahrt.  Kaputte, zerschlissene, verschmutzte, feuchte oder verderbliche Gegenstände werden aus hygienischen und wirtschaftlichen Gründen nicht eingelagert, sondern entsorgt.

Fundsachen für die sich kein Eigentümer ermitteln lässt, werden nach Ablauf der o.g. Fristen umwelt- und datenschutzrechtlich konform entsorgt.